Einkaufspreise und/oder Handelsspanne in Bestellungen/Angeboten

  • aktualisiert
  • thinking about it

Für die Erstellung eines individuell kalkulierten Angebots ist es für unsere Vertriebsmitarbeiter essentiell, den Einkaufspreis bzw. die Handelsspanne eines Artikels zu kennen. Nur dann wissen sie, welche Rabatte sie dem Kunden geben können.

Die Spalten mit dem mittleren und letzten Einkaufspreis sowie den Roherlös oder die Handelsspanne wären da sehr hilfreich für die Kalkulation.

Release geplant mit:
Ernest | Elements
  • thinking about it

Hallo Marco,

Hallo Christoph,

ja, tatsächlich wäre es wohl etwas komfortabler, wenn man diese Spalten bereits in der Liste der Positionen implentieren könnte. Wir werden das intern besprechen.


Kleiner Tipp: Einkaufspreise und auch Margen können jederzeit in benutzerdefinierte Felder in den Artikelstamm kopiert werden und können dann bereits in der Artikelliste eingeblendet werden. Bei Margen gilt es nur zu beachten, dass diese eine feste Basis brauchen, da sie von (individuellen) Preisen und Rabatten abhängen. Man könnte auch einen Mindestverkaufspreis ermitteln und angeben. Oder man lässt sich ein Bewertungssystem einfallen. Dann würden die Artikel z. B. einmal nachts "berechnet" werden und dessen Ergebnis könnte man in benutzerdefinierte Felder hinterlegen.

So könnten die Verkäufer bereits bei der Artikel-Recherche diese Kriterien mit einbeziehen und nicht erst im Angebot oder in der Bestellung.

Schöne Grüße,

Ernest

marco schaa

Hallo Ernest,

vielen Dank für den Hinweis, das sieht schon mal gut aus. Aber kann man diese beiden Daten (MEK und Roherlös) auch in der Listenansicht der Positionen bekommen? 


Das macht es einfacher und schneller, weil man sich nicht erst die Detailansicht anzeigen lassen muss und man kann sich dann die Spanne aller Positionen in einem Beleg auf einen Blick anschauen. Die Spalte kann ja auch für andere Kunden, die das nicht benötigen ausgeblendet sein.

Viele Grüße

Marco

Christoph Stempfle

Hallo Ernest, danke für dein Feedback. Im Artikel sind die Einkaufspreise aber nicht sichtbar, oder? Ist hier etwas geplant?

Viele Grüße.

Christoph

Ernest | Elements
  • tell us more

Hallo Marco,

vielen Dank für deine Anregung. Bereits jetzt kann ein Benutzer - insofern ihm das Leserecht in der Benutzergruppe erteilt worden ist - den Roherlös und den mittleren Einkaufspreis sehen.

Dazu muss er die Expertenansicht aktivieren. Das macht er, indem er bei einem Angebot oder einer Bestellung den Toggle auf der rechten, oberen Seite aktiviert.

Mit einem Doppelklick auf den Artikel wechselt er in die Detailansicht und dort kann er beide Informationen sehen.

Der Benutzer kann auf der rechten Seite auch neue Artikel hinzufügen oder zwischen den Artikeln wechseln.

Löst das bereits deine Anregung oder benötigst du die Information schon an einer anderen Stelle?

Schöne Grüße,

Ernest