Ein Kunde möchte keine E-Mail-Adresse eingeben

Avatar
  • aktualisiert
  • it's done

Wenn ich in einer Bestellung einen neuen Kunden anlege, muss ich eine E-Mail-Adresse angeben. Ab und zu passiert es aber, dass der Kunde keine E-Mail-Adresse angeben möchte. Kann man das so ändern, dass man keine E-Mail-Adresse angeben muss?

Wie häufig tritt der Fehler auf?:
Bei wie vielen Anwendern tritt der Fehler auf?:
Tritt der Fehler in verschiedenen Browsern auf?:
Tritt der Fehler in verschiedenen Betriebssystemen auf?:
Im Falle eines Bugs: In welchem Browsern und Betriebssystemen tritt der Fehler auf?:
Release geplant mit:
Pinned replies
Avatar
Ernest | Elements
  • Antwort
  • it's done

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist verpflichtend, sobald die Versand- oder Zahlungsart diese voraussetzt. Unter bestimmten Umständen, z. B. bei Barzahlung und Mitnahme ist eine E-Mail-Adresse nicht verpflichtend.

Wenn ein Kunde seine E-Mail-Adresse nicht angeben möchte, können Sie z. B. die E-Mail-Adresse "n@a" eingeben. Das ist ein gültiges E-Mail-Adressformat. Wenn Sie das bei allen Kunden machen, die keine E-Mail-Adresse angeben möchten, können Sie diese "E-Mail-Adresse" dann auch bei Mailings berücksichtigen, also ausschließen.

Avatar
Ernest | Elements
  • Antwort
  • it's done

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist verpflichtend, sobald die Versand- oder Zahlungsart diese voraussetzt. Unter bestimmten Umständen, z. B. bei Barzahlung und Mitnahme ist eine E-Mail-Adresse nicht verpflichtend.

Wenn ein Kunde seine E-Mail-Adresse nicht angeben möchte, können Sie z. B. die E-Mail-Adresse "n@a" eingeben. Das ist ein gültiges E-Mail-Adressformat. Wenn Sie das bei allen Kunden machen, die keine E-Mail-Adresse angeben möchten, können Sie diese "E-Mail-Adresse" dann auch bei Mailings berücksichtigen, also ausschließen.