Autovervollständigung durch Google Chrome

  • aktualisiert
  • thinking about it

Bei der Anlage eines User, will der Google Chrome im Feld Passwort (von Greyhound) mir ein Kennwort vorschlagen.
Vorschlagen nützt hier ja nichts. Kann das unterdrückt werden?

Bei der Anlage eines Kunden wird im Feld Name1 die Autovervollständigung von den hinterlegten Kreditkartendaten geöffnet. Macht in diesem Feld keinen Sinn. Kann auch das unterdrückt werden?


Im Suchfeld werden irgendwelche ehemaligen Suchbegriffe angezeigt. Diese lassen sich nicht entfernen. Diese erscheinen auch im Inkognito-Modus von Chrome. Wie können diese Eingaben unterdrückt werden. Ich möchte nicht nach Fernseher beim Kunden suchen. Es sind auch nicht alle Suchbegriffe.

Release geplant mit:
Ernest | Elements
  • thinking about it

Hallo,


prinzipiell ist es möglich die Auto Fill-Funktion im Chrome Browser zu deaktivieren. Hast du das schon probiert?

Wir haben schon darüber nachgedacht, diese Funktion zu deaktivieren. Allerdings sind dabei noch einige Fragen offen geblieben, unter anderem:

  • Soll das für ganz Elements gelten?
  • Sollen wir nur ausgewählte Felder ausnehmen? Welche Felder sollen wir dann auswählen?
  • Gibt es vielleicht Benutzer, die das gar nicht benötigen oder sogar gar nicht wollen?

Wir geben auf jeden Fall Bescheid, wenn wir diese Funktion planen. Bis dahin kann jeder Benutzer für sich selbst entscheiden, ob er die Vorschläge im Browser direkt ausschalten möchte oder nicht.

Schöne Grüße,

Ernest