Nachkommastellen in Warenkorb, Angebot und Bestellung aus Artikel berücksichtigen

Avatar
  • aktualisiert
  • great news!

Im Artikelstamm können Nachkommastellen über das Feld "Nachkommast. BME" definiert werden.

Die Sage 100 sorgt dann z.B. in der Oberfläche "Verkaufsbelege bearbeiten" dafür, dass ein Artikel mit 0 als Nachkommastellen nur mit einer Ganzzahl eingegeben werden kann. Diese Funktion fehlt in Elements. Elements berücksichtigt die Nachkommastellen aus dem Artikelstamm nicht.

Das hat für einen unserer Elementskunden zum Nachteil, dass Meterware falsch verkauft wird. Es gab bereits B2B-Logins, welche Ware dadurch falsch bestellt hatten. Die Fensterbank aus dem Beispiel kann nur in ganzen Metern verkauft werden.

Wie häufig tritt der Fehler auf?:
Bei wie vielen Anwendern tritt der Fehler auf?:
Tritt der Fehler in verschiedenen Browsern auf?:
Tritt der Fehler in verschiedenen Betriebssystemen auf?:
Im Falle eines Bugs: In welchem Browsern und Betriebssystemen tritt der Fehler auf?:
Release geplant mit:
Avatar
Ernest | Elements
  • great news!
Avatar
Ernest | Elements
  • working on it

Hallo Martin,

da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen! Vielen Dank für den Hinweis. Wir werden das schnellstmöglich korrigieren.

Schöne Grüße,
Ernest