Farben von Tags aus Greyhound anzeigen

Avatar
  • aktualisiert
  • thinking about it

Hinter den Tags (bzw. Kennzeichen in Greyhound) können Farben definiert werden. Mit diesen werden bestimmte Zustände oder Aktionen hervorgehoben bei einem unserer Kunden. 

Der Wunsch wäre es, dass auch in Elements diese Farben dargestellt werden, da dies für andere Sachbearbeiter u.a. bedeutet, dass diese Mail z.B. derzeit noch nicht bearbeitet werden soll.

Wie häufig tritt der Fehler auf?:
nur bei Bug ausfüllen
Bei wie vielen Anwendern tritt der Fehler auf?:
nur bei Bug ausfüllen
Tritt der Fehler in verschiedenen Browsern auf?:
nur bei Bug ausfüllen
Tritt der Fehler in verschiedenen Betriebssystemen auf?:
nur bei Bug ausfüllen
Im Falle eines Bugs: In welchem Browsern und Betriebssystemen tritt der Fehler auf?:
Release geplant mit:
Avatar
Ernest | Elements

Hallo Martin,

wir haben deine Idee nochmals besprochen und im Rahmen eines Hybridbetriebs können wir uns auch vorstellen, dass es sinnvoll sein kann die Farben anzuzeigen.

Wir werden diesbezüglich nun in die Konzeptionierung dazu gehen.

Schöne Grüße,

Ernest

Avatar
Consultant259
Quote from Ernest | Elements

Hallo Martin,

vielen Dank für den konkreten Anwendungsfall. Unserer Meinung nach kann man genau hier die Stärke von Greyhound ausspielen und gekennzeichnete E-Mails "filtern". Wir sind nicht davon überzeugt, dass die Darstellung von Farben zu einem Mehrwert in Elements führt.

Die Filter selbst können dann für alle Anwender freigeschaltet werden und sind durchsuchbar.


Wir werden intern dennoch noch einmal darüber diskutieren. Ich halte dich auf dem Laufenden.

Schöne Grüße,
Ernest

Hallo Ernest, 

ich habe heute mit dem Kunden zusammen das Szenario mit Tags skizziert. 

Ja man kann Emails Tags zuweisen. Mit Regeln würden sich die Emails auch in Ordner verschieben.

Das passt aber nicht in den Arbeitsprozess vom Kunden. 

Der Kunde wünscht einen Posteingangsordner und dort die Farben. 

Avatar
Ernest | Elements
  • thinking about it

Hallo Martin,

vielen Dank für den konkreten Anwendungsfall. Unserer Meinung nach kann man genau hier die Stärke von Greyhound ausspielen und gekennzeichnete E-Mails "filtern". Wir sind nicht davon überzeugt, dass die Darstellung von Farben zu einem Mehrwert in Elements führt.

Die Filter selbst können dann für alle Anwender freigeschaltet werden und sind durchsuchbar.


Wir werden intern dennoch noch einmal darüber diskutieren. Ich halte dich auf dem Laufenden.

Schöne Grüße,
Ernest

Avatar
Consultant259

Ich gebe mal die Grundidee des Kunden weiter:

Wir haben im Greyhound die Möglichkeit, Nachrichten zuzuweisen mit verschiedenen Farben (z. B. blau – Warten auf Kundenantwort, grün – intern klären, gelb – In Bearbeitung usw.) In Elements ist zwar der Tag da, aber das fällt nicht wirklich auf.


Wir arbeiten sehr viel mit diesen Funktionen im Greyhound, da gerade wenn z. B. GLS uns anschreibt weil bei einem Kunden ein Problem mit der Adresse ist wir den Kunden anschreiben, sozusagen die email von GLS „parken“ bis der Kunde sich zurück meldet und wir diese dann beantworten, sobald es geht.

Es macht bei uns jedoch keinen Sinn, so eine Nachricht an einen Kollegen weiterzuleiten oder als Aufgabe zuzuteilen, da jeder Mitarbeiter so eine Nachricht abarbeiten kann und das auch macht. Es muss sozusagen schon für alle sichtbar bleiben.

Avatar
Ernest | Elements
  • tell us more

Hallo Martin,

danke für deine Idee. Selbst in Greyhound benötige ich das Wissen, welche Farbe welche Bedeutung hat. Wir halten das nicht für selbst erklärend und sehen daher nicht den Mehrwert der Übernahme der Farben in ELEMENTS.

Ist es nicht sinnvoller die E-Mails anhand ihrer Kennzeichnung in eigene Filter zu verschieben, auf die nur die entsprechenden Benutzer Zugriff haben? So muss man sich dann auch nicht die Farben merken und kann auch keine Fehler machen.

Was meinst du?

Schöne Grüße,
Ernest