Beleganlage scheitert wegen Gutscheinartikel

  • aktualisiert
  • great news!

Beim Versuch einen Gutschein einzulösen kommt folgende Fehlermeldung bei "Bestellung verbindlich bestätigen".

Der in der Fehlermeldung angegebene Artikel ist meiner Meinung nach korrekt konfiguriert.

Release geplant mit:
Ernest | Elements
  • great news!

Hallo Jochen,

ich danke dir noch einmal für die Meldung dieses Bugs. Wir haben die Ursache gefunden und sie mit der Version 1.0 behoben.

Schöne Grüße,

Ernest

Ernest | Elements
  • working on it

Hallo Jochen,

da hat sich in unsere aktuelle Version der Fehlerteufel eingeschlichen. In dem aller Voraussicht nach Anfang August anstehenden Update funktioniert das automatische Einlösen eines Wertgutscheins einwandfrei.

Bis dahin kannst du folgenden Workaround beim Einlösen eines Wertgutscheins nutzen:

  1. Füge den Wertgutschein über den Bereich "Gutschein" ein, denn dann wird die der tatsächliche Restwert angezeigt.
  2. Füge den Gutscheinartikel des ERP-Systems als Position hinzu und gebe den angezeigten Gutscheinwert mit einem negativen Betrag ein.
  3. In den Details kannst du noch den Gutscheincode eintragen.
  4. Lösche den eingetragenen Wertgutschein aus dem Bereich "Gutschein".
  5. Übergebe die Bestellung an das ERP-System.

Schöne Grüße,

Ernest

    Ernest | Elements
    • thinking about it

    Hallo Jochen,

    wir gehen davon aus, dass dies beim Einlösen von Wertgutscheinen passiert, da diese als Positionen auf dem Beleg angelegt werden. Alle anderen Gutscheine - egal ob prozentual oder absolut - werden problemlos als Rabatte im Beleg angelegt. 

    Wir könnten den Fehler reproduzieren und sehen uns das genauer an. Sobald wir mehr wissen, werden wir dich informieren.

    Schöne Grüße,

    Ernest